Einzigartige Kinderschuhe selbstgemacht

Ob für die Schule, den Kindergarten oder zuhause: Hier verraten wir euch, worauf es bei DIY-Kinderschuhen ankommt

Botties® Sohlen und Anleitungen gibt es auch für Kinder. Ob gemütliche Hausschuhe, modische Ballerinas oder warme Winterstiefel – die ultraflexible Botties-Sohle passt sich auch kleinen Kinderfüßen perfekt an.

Kinderfüße sind so unterschiedlich wie unsere Kinder selbst. Die einen haben einen breiten Fuß, die anderen einen hohen Spann. Manchmal unterscheidet sich sogar der linke vom rechten Fuß. Dank der individuellen Schnittanpassung kann aber für jeden Kinderfuß ein passender DIY-Schuh selbstgemacht werden.

Und soviel steht fest: Die Kinder werden die ultradünne und leichte Sohle lieben! Flexibel aber robust macht sie jede Bewegung beim Toben, Rennen, Springen und Klettern spielend mit. Der Fuß wird nicht durch starre Sohlen eingeengt, sondern tritt sich den Schuh individuell in Form, ähnlich wie bei einer Socke. Damit können Botties-Sohlen problemlos ganztägig im Kindergarten oder in der Schule getragen werden.

Toben mit Botties® macht Spaß!

Bevor ihr loslegt und euren Kindern einzigartige Schuhe zaubert, kommen hier noch ein paar Tipps:

Welche Größe wählen?

Tendenziell fallen die Sohlen für Kids etwas größer aus, daher empfehlen wir für Häkelbotties und sommerlich genähte Varianten eine Nummer kleiner zu wählen. Bei Botties mit dickem Innenfutter stimmt die Größenangabe für gewöhnlich.

Lieber zu eng, als zu weit

Kinder toben viel und sind immer in Bewegung. Da ist es wichtig, dass die Füße in den selbstgemachten Schuhen Halt finden. Bei gehäkelten Botties® solltest du darauf achten, dass sie kein bisschen zu weit sind. Lass dein Kind schon beim Häkeln alle zwei bis drei Runden hineinschlüpfen (Einlegesohle dabei nicht vergessen) und überprüfe, dass der Schuh den Fuß fest umschließt. Häkle lieber zu fest als zu locker. Beim Tragen gibt der Faden ohnehin noch etwas nach und nach ein paar Tagen entsteht so eine Schuhform, die wie angegossen sitzt.

Auf die Garnqualität achten

Am Boden spielt es sich am besten. Am liebsten auf den Knien! Um dabei ein schnelles durchscheuern des Garns an der vorderen Sohlenkante zu vermeiden, empfehlen wir dir für die Nullrunde ein besonders robustes Garn zu verwenden. Zum Beispiel unser Nullrundengarn in 0,8 mm oder in 1 mm.

Nun könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen: Gestaltet individuelle Botties für jeden Anlass. Modelle, Anleitungen und Ideen findet ihr auch auf unserer Seite botties.de/kids